JBuds Air Pro

JLab
Halle 1.2 / Stand 222
jlab.com

Ansprechpartnerin Medien:
Kira Mittmann
kira@konstant.de

Telefon:
Mobil: +49 211 7306 3360
Während der IFA: +49 152 2652 1525

Ansprechpartnerin Medien:
Nadine Konstany
nadine@konstant.de

Telefon:
Mobil: +49 211 7306 3360
Während der IFA: +49 179 7551 769

True Wireless In-Ear-Kopfhörer mit Wiedergabezeit von mehr als 36 Stunden und spannenden Features

Auf der diesjährigen IFA in Berlin stellt JLab die neuen JBuds Air Pro vor, die als In-Ear-Modell mit langer Laufzeit und Bluetooth Multipoint-Technologie überzeugen. Darüber hinaus werden pünktlich zur Messe umfassende Upgrades für aktuelle Kollektionen verfügbar sein. So präsentiert der kalifornische Audio-Hersteller am Stand 222 in Halle 1.2 neben seinem Portfolio an Plug & Play Mikrofonen, Sport-Kopfhörern und Work-Headsets erstmals auch True Wireless Kopfhörer mit Tile-Konnektivität.

Die neuen JBuds Air Pro glänzen durch eine lange Akkulaufzeit, die Tile-Ortungsfunktion, einen Filmmodus sowie die Bluetooth Multipoint-Technologie. Diese ermöglicht die Verbindung zweier Ausgabegeräte zeitgleich und den Wechsel zwischen ihnen – ganz ohne die Bluetooth-Einstellungen ändern zu müssen. Natürlich stattet JLab auch die JBuds Air Pro mit gutem Sound aus: Neodym-Treiber mit einem Durchmesser von 6 mm sowie ein Frequenzbereich von 20 bis 20.000 Hz sorgen beim Hören von Musik oder Podcasts, beim Telefonieren oder Filmmarathon stets für eine klare Klangwiedergabe. Außerdem ist die Verbindung mit der JLab Sound App möglich, die bisher nur für die beiden Epic Air-Modelle erhältlich war. Mit ihr können Nutzer die Equalizer-Einstellungen ihrer Ohrhörer feinabstimmen und den Be Aware-Audiomodus aktivieren, um Umgebungsgeräusche bewusst durchzulassen. Dank der Integration von Tile ist es Nutzern möglich, verlegte Kopfhörer über die Tile-App und das Netzwerk wiederzufinden – selbst wenn sie ausgeschaltet sind oder sich außerhalb der Bluetooth-Reichweite befinden. So können JLab-User mit ein paar Fingertipps in der Tile-App beispielsweise einen Alarm in ihren Earbuds auslösen und sich den letzten bekannten Standort auf einer Karte anzeigen lassen. Mit mehr als neun Stunden Wiedergabezeit pro Earbud und drei weiteren vollen Ladungen in der Aufbewahrungsbox, ergibt sich eine Wiedergabezeit von insgesamt mehr als 36 Stunden.

Das könnte Sie auch interessieren