gfu Insights & Trends 2023 – das Innovationsforum der gfu im Vorfeld der IFA

Am 5. Juli im bcc Berlin

Von der Wegwerfgesellschaft zur Kreislaufwirtschaft 

Im Fokus: Reparatur, Recycling und nachhaltige (Wieder-) Verwendung von Rohstoffen 

Es dauert nicht mehr lange und die IFA in Berlin, die weltweit bedeutendste Messe für Consumer und Home Electronics, öffnet ihre Tore: Journalist:innen sammeln bereits Informationen für ihre Vorberichterstattung, Expert:innen und Entscheider:innen beginnen, ihre Terminkalender für die Messetage vom 1. bis zum 5. September 2023 zu füllen.

Spannenden Input dazu bietet das Innovationsforum gfu Insights & Trends der gfu Consumer und Home Electronics GmbH am 5. Juli 2023 von 11 bis 12.45 Uhr im bcc, Berlin Congress Center unweit vom Alexanderplatz.

Im Fokus steht mit nachhaltigem Handeln ein Thema, das kontinuierlich höchste Aufmerksamkeit erfordert. Daher steht gfu Insights & Trends 2023 unter dem Titel: Von der Wegwerfgesellschaft zur Kreislaufwirtschaft

Dabei werden Aspekte wie Reparatur, Recycling und nachhaltige (Wieder-) Verwendung von Rohstoffen in den Mittelpunkt gestellt. 

In einem gut 90-minütigen Programm wird aufgezeigt, wie unterschiedliche Akteure aus Industrie und Wirtschaft, Wissenschaft und Wirtschaftsberatung, Initiativen und Verbraucherverbänden sich den Nachhaltigkeits-Herausforderungen stellen und Lösungen entwickelt haben, um Ressourcen- und Energieverbrauch über den gesamten Lebenszyklus eines Produktes zu reduzieren. Zudem kommen die Konsumenten und Konsumentinnen zu Wort: Bei der Vorstellung der Ergebnisse einer hoch aktuellen internationalen Studie der gfu in Kooperation mit der Unternehmensberatung OliverWyman. Im weiteren Verlauf werden die Expert:innen aufzeigen, dass Technologie und innovative Konzepte keine Bedrohung für diesen Planeten sind, sondern im Gegenteil, einen wichtigen Beitrag dazu leisten können, Umwelt und Natur zu schonen und zu erhalten. Durch die Veranstaltung führt Geraldine de Bastion, Politikwissenschaftlerin sowie CEO und Gründerin von Konnektiv, einer Berliner Agentur für digitale Transformation.

Die Sprecher:innen:

Prof. Dr. Michael Braungart von der Leuphana-Universität Lüneburg und Gründer der EPEA Internationale Umweltforschung, der Wiege von Cradle to Cradle, also des Prinzips der Kreislaufwirtschaft, stellt seinen Eröffnungsvortrag unter die Überschrift “Eine Welt ohne Abfall  Cradle to Cradle (Von der Wiege zur Wiege).

Dr. Sara Warneke, Geschäftsführerin der gfu Consumer & Home Electronics GmbH und Dr. Martin Schulte, Global Sector Leader Consumer Durables bei der Unternehmensberatung OliverWyman präsentieren und diskutieren eine aktuelle europäischen Konsumentenstudie, die die Einstellung der Verbraucherinnen und Verbraucher zu Reparatur und Recycling untersucht.

Viola Linke, Liebherr-Hausgeräte, stellt die BluRoX Vakuum-Perlittechnologie für Kühlgeräte vor, die einerseits bessere Isolierfähigkeit bietet und gleichzeitig problemlos wiederverwendet werden kann.

Dr. Tim Seewöster, CMO von Asgoodasnew, einem Pionierunternehmen der Kreislaufwirtschaft, stellt seinen Vortrag unter die Überschrift “Linear Economy vs. Circular Economy: Von der Verzichts- zur Vorteilsdebatte” und erläutert die Herausforderungen des “Refurbish”-Unternehmens auf dem Weg in die Kreislaufwirtschaft.

Claudia Kreft, Projektleiterin Reparaturbonus 2.0 bei der Verbraucherzentrale Thüringen, spricht zum Reparaturbonus-System des Landes Thüringen und berichtet von Erfahrungen in den ersten zwei Jahren des Bonus-Systems.

Steffen Vangerow, Geschäftsführer des Reparaturunternehmens Vangerow GmbH und Vorstand bei „Runder Tisch Reparatur“ macht deutlich, dass ein freier Reparaturmarkt und ein universelles Recht auf Reparatur unbedingt notwendig sind, um die Potenziale der Kreislaufwirtschaft auszuschöpfen. Er zeigt auf, welche Veränderungen dafür notwendig sind.

gfu Insights & Trends ist zugleich die Auftaktveranstaltung des IFA Innovations Media Briefing (IMB), das am 5. und 6. Juli 2023 ebenfalls im bcc in Berlin stattfindet. Neben 20-minütigen Präsentationen namhafter IFA-Aussteller mit neuesten Ideen, Produkten und Innovationen, steht ein umfangreiches Programm zu aktuellen Branchenthemen auf dem Plan. Zusätzlich ermöglichen individuelle Gespräche, Interviews und Produktpräsentationen den Medienvertretern eine qualitativ hochwertige und fokussierte IFA-Vorberichterstattung.

Teilnahmewünsche zu gfu Insights & Trends sowie zum IFA Innovations Media Briefing (nur Medienvertreter) bitte via E-Mail an: stehle@gfu.de